emailme3 | pixabay.comBild: © emailme3 | pixabay.com
 

Leihoma - Leihopa / Caritas-Familienpaten

Träger: Caritasverband (Katholische Stadtkirche Bochum)

Ansprechpartner*in: Annette Buczek
Tel.: 0234 9642254 | Email: annette.buczek@caritas-bochum.de

Ort(e) des Engagements:

verschiedene / wechselnde Orte

Zeitinvestition:

Ihre Zeitinvestition für dieses Engagement beläuft sich brutto auf 2 Stunden pro Woche (ganzes Jahr / regelmäßig).


Sie übernehmen zeitlich begrenzt die Kinderbetreuung in einer Familie. Sie bestimmen selbst, wie viel Zeit Sie in der Woche oder im Monat mit der Familie verbringen möchten.

Informationen zum Engagement:

Aufgabenprofil

Sie lernen die Kinder zunächst näher kennen, begleiten beispielsweise Ausflüge der Kinder und übernehmen nach Beendigung der Kennlernphase in Absprache mit den Eltern Betreuungszeiten des Kindes.

Anforderungen

Sie lieben Kinder, sind kontaktfreudig und kommunikativ, können Bedürfnisse von Kindern und Familien wahrnehmen und angemessen flexibel darauf eingehen.

Angebot

Gemeinsam mit Ihnen überlegen wir, wie Sie Ihre Aufgabe in der Familie gestalten, wie Sie die Familie am besten unterstützen können. Familienpaten sind keine Haushaltshilfen! Deshalb gehören Hausarbeiten wie Putzen oder Bügeln ausdrücklich nicht zu Ihren Aufgaben.

Als Familienpate unterstützen Sie eine Familie in ihrem Alltag. Seien Sie Ansprechpartner, Helfer und Vertrauensperson – immer auf Augenhöhe mit der Familie.

Selbstverständlich werden wir Sie für Ihre Aufgabe als Familienpate vorbereiten und qualifizieren. Auch während Ihrer Tätigkeit stehen wir Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung und helfen, wenn es Probleme gibt.

Hinweise zur Prävention sexualisierter Gewalt in der Pfarrei St. Franziskus

Wer in der Pfarrei St. Franziskus tätig wird und in seiner Tätigkeit Kontakt mit Kindern, Jugendlichen sowie schutz- oder hilfbedürftigen Erwachsenen hat, muss gemäß dem institutionellen Schutzkonzept der Pfarrei in regelmäßigen Abständen Schulungen zur Sensibilisierung für und zum Umgang mit sexualisierter Gewalt absolvieren und ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis einrichen (hierfür entstehen freiwillig Engagierten keine Kosten). Darüber hinaus verpflichtet er/sie sich auf den Verhaltenskodex der Pfarrei. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Pfarrei.

Vorläufigkeit der Daten

Derzeit sind die Daten der Engagementprofile, die hier verzeichnet sind, noch vorläufig. Sie sind in der Erstellung und noch nicht mit den Gruppierungen abgesprochen und redigiert worden. Wir sind dankbar für Ihre Anregungen.

Kategorien

Engagement für andere, Arbeit mit Kindern

Zielgruppen

Kinder (1-2) , Kinder (3-6) , Kinder (7-10)

Um unsere Website optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK