Achim Pohl, Bistum Essen | Pfarrbriefservice.deBild: © Achim Pohl, Bistum Essen | Pfarrbriefservice.de
 

Erstkommunionkatechet*in

Träger: Kommunionkatechese (St. Engelbert)

Ansprechpartner*in: Kontakt über die Freiwilligenkoordinator*innen der Pfarrei: Eva Boi und Alexander Jaklitsch
Tel.: 0234 70956345 | Email: ehrenamt@psfb.de

Ort(e) des Engagements:

Kirche St. Engelbert (Kassenberger Str. 96, 44879 Bochum)

Zeitinvestition:

Ihre Zeitinvestition für dieses Engagement beläuft sich brutto auf 2 Stunden pro Woche in der aktiven Zeit (über mehrere Monate).


Die Kommunionvorbereitung zieht sich in der Regel von September bis März.
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, sich zeitlich einzubringen.


Engagementkalender:

Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.Sep.Okt.Nov.Dez.

 

Informationen zum Engagement:

Aufgabenprofil

Katechet*innen sind für Kinder bei deren Auseinandersetzung mit dem Glauben Begleiter*innen aber auch immer Zeugen ihres eigenen Glaubens und christlichen Lebens. Katechese ist ein dialogisches Geschehen, in dem im besten Fall für beide Seiten etwas von Gott erfahrbar wird.
In der Kommunionkatechese bereiten sich Kinder (Alter ca. 9/10 Jahre) auf den Empfang der Firmung vor.

Anforderungen

Als Katechet*in brauchen Sie Freude daran, anderen etwas von dem mitzuteilen, was Sie selber im Glauben entdeckt haben. Ebenso wichtig ist die Bereitschaft, sich mit Kindern und Familien auf den Weg zu machen, sie zu verstehen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Ganz grundsätzlich sollten Sie römisch-katholisch sein, sich in Ihrem Leben von ihrem Glauben prägen lassen und sich mit diesem auseinandersetzen. Beachten Sie bitte auch die Hinweise zur Prävention sexualisierter Gewalt (unten).

Angebot

Katechet*innen werden durch die Seelsorger*innen der Pfarrei begleitet.
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, an Fortbildungen teilzunehmen, die vom Bistum angeboten werden.
Zum Kennenlernen des Engagements können Sie auch an einzelnen Einheiten der Kommunionvorbereitung teilnehmen.
Die Seelsorger*innen stehen bei Interesse und für Fragen zur Verfügung.

Hinweise zur Prävention sexualisierter Gewalt in der Pfarrei St. Franziskus

Wer in der Pfarrei St. Franziskus tätig wird und in seiner Tätigkeit Kontakt mit Kindern, Jugendlichen sowie schutz- oder hilfbedürftigen Erwachsenen hat, muss gemäß dem institutionellen Schutzkonzept der Pfarrei in regelmäßigen Abständen Schulungen zur Sensibilisierung für und zum Umgang mit sexualisierter Gewalt absolvieren und ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis einrichen (hierfür entstehen freiwillig Engagierten keine Kosten). Darüber hinaus verpflichtet er/sie sich auf den Verhaltenskodex der Pfarrei. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Pfarrei.

Vorläufigkeit der Daten

Derzeit sind die Daten der Engagementprofile, die hier verzeichnet sind, noch vorläufig. Sie sind in der Erstellung und noch nicht mit den Gruppierungen abgesprochen und redigiert worden. Wir sind dankbar für Ihre Anregungen.

Kategorien

Engagement für andere, Arbeit mit Kindern, Glauben vertiefen, Glauben weitergeben (Katechese), Mission / Verkündigung

Zielgruppen

Kinder (7-10) , Familien

Um unsere Website optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK